Unterschied zwischen Faltpavillon und Faltzelt

 

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Faltpavillon und einem Faltzelt?
Um es schnell auf den Punkt zu bringen, es gibt keinen, beide Begriffe werden für das selbe Produkt verwendet.

Man kann aber jeden für sich, definieren.
Ein Faltzelt kann so ziemlich jedes Zelt sein, welches sich zusammenfalten lässt. Dabei ist die Form, bei dieser Definition, völlig nebensächlich. Es kann ein Igluzelt, ein Campingzelt oder eben ein faltbarer Pavillon sein. Man kann also das Faltzelt als Überbegriff für alle möglichen faltbaren Zelte definieren.

Der Begriff Faltpavillon ist somit eine genauere Definition eines Faltzeltes. Wenn wir das Wort Pavillon hören, haben wir sofort ein Bild im Kopf. Ein viereckiges Gestell mit einem dreieckigen Dach und einer Dachspitze in der Mitte. Normalerweise bestehen solche Pavillons aus einem Stecksystem mit vielen Stangen. Ist so ein Pavillon faltbar, also mit Scherenverstrebungen ausgestattet, so bezeichnet man ihn als Faltpavillon, dieser besteht nicht aus ineinander gesteckten Stangen, sondern ist am Stück zusammen- und aufklappbar.

Als Faltzelt kann man also jedes faltbare Zelt bezeichnen. Der Faltpavillon bezieht sich hingegen auf genau eine Art Faltzelt und, so wie bei allen Produkten, gibt es auch hier gravierende Unterschiede in den einzelnen Preisklassen, vom Billigpavillon aus dem Baumarkt über den Einsteiger-Faltpavillon für Garten und Gewerbe bis hin zum Profi Faltpavillon für den Einsatz auf Messen, Märkten und Events.

Einen schönen kleinen Artikel über Faltpavillons gibt es auch bei Hausgarten.net. Sie behandeln aber eher die Billig-Faltpavillons aus dem Baumarkt.
Unsere Faltpavillons brauchen keine Regenhaube, da das Dach PU beschichtet und 100% wasserdicht ist. Zeltschnüre sind auch nicht notwendig, da unsere Faltpavillons mit Fusplatten-Gewichten auf absolut jedem Untergrund sicher und stabil stehen und das bei Windgeschwindigkeiten von bis zu 70kmh.

Interessanter Artikel zum Thema: Wann ist ein Faltpavillon wasserdicht

  Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Faltpavillon und einem Faltzelt? Um es schnell auf den Punkt zu bringen, es gibt keinen, beide Begriffe werden für das selbe Produkt... mehr erfahren »
Fenster schließen
Unterschied zwischen Faltpavillon und Faltzelt
 

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Faltpavillon und einem Faltzelt?
Um es schnell auf den Punkt zu bringen, es gibt keinen, beide Begriffe werden für das selbe Produkt verwendet.

Man kann aber jeden für sich, definieren.
Ein Faltzelt kann so ziemlich jedes Zelt sein, welches sich zusammenfalten lässt. Dabei ist die Form, bei dieser Definition, völlig nebensächlich. Es kann ein Igluzelt, ein Campingzelt oder eben ein faltbarer Pavillon sein. Man kann also das Faltzelt als Überbegriff für alle möglichen faltbaren Zelte definieren.

Der Begriff Faltpavillon ist somit eine genauere Definition eines Faltzeltes. Wenn wir das Wort Pavillon hören, haben wir sofort ein Bild im Kopf. Ein viereckiges Gestell mit einem dreieckigen Dach und einer Dachspitze in der Mitte. Normalerweise bestehen solche Pavillons aus einem Stecksystem mit vielen Stangen. Ist so ein Pavillon faltbar, also mit Scherenverstrebungen ausgestattet, so bezeichnet man ihn als Faltpavillon, dieser besteht nicht aus ineinander gesteckten Stangen, sondern ist am Stück zusammen- und aufklappbar.

Als Faltzelt kann man also jedes faltbare Zelt bezeichnen. Der Faltpavillon bezieht sich hingegen auf genau eine Art Faltzelt und, so wie bei allen Produkten, gibt es auch hier gravierende Unterschiede in den einzelnen Preisklassen, vom Billigpavillon aus dem Baumarkt über den Einsteiger-Faltpavillon für Garten und Gewerbe bis hin zum Profi Faltpavillon für den Einsatz auf Messen, Märkten und Events.

Einen schönen kleinen Artikel über Faltpavillons gibt es auch bei Hausgarten.net. Sie behandeln aber eher die Billig-Faltpavillons aus dem Baumarkt.
Unsere Faltpavillons brauchen keine Regenhaube, da das Dach PU beschichtet und 100% wasserdicht ist. Zeltschnüre sind auch nicht notwendig, da unsere Faltpavillons mit Fusplatten-Gewichten auf absolut jedem Untergrund sicher und stabil stehen und das bei Windgeschwindigkeiten von bis zu 70kmh.

Interessanter Artikel zum Thema: Wann ist ein Faltpavillon wasserdicht

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen