Was bedeutet 600D bei einem Faltzeltdach

 

Bei Faltzeltdächern oder Seitenwänden, werden oft Angaben über die Materialdicke gemacht, z.B.
Faltzeltplane 250D oder 500D, aber was bedeutet diese Angabe.

250D könnte man auch als 250Denier oder 250Den schreiben, alle drei Formen bezeichnen die Dicke und somit auch das Gewicht eines Garnfadens auf einer Länge von 9 Kilometer. Somit wiegt ein Faden des Faltzeltdachs, oder der Seitenwand, 250 Gramm auf 9 Kilometer.

Im Großen und Ganzen kann man über diesen Wert die Abriebfestigkeit des Stoffes ableiten, eine Plane mit 500D ist also um einiges abriebfester als eine mit 250D. Dabei muss man festhalten, dass ein Faltzelt-Dach mit 250D bereits sehr widerstandsfähig ist und im Normalfall einige Jahre hält.
Genauere Informationen findet man unter folgendem Link:

http://de.wikipedia.org/wiki/Titer_(Textil)

Die Denier-Angabe wird oft als Wert für die Wasserdichtigkeit eingesetzt, hat damit aber nicht das geringste gemein, für die Wasserdichtigkeit gibt es eigene Normen und Messverfahren.

  Bei Faltzeltdächern oder Seitenwänden, werden oft Angaben über die Materialdicke gemacht, z.B. Faltzeltplane 250D oder 500D, aber was bedeutet diese Angabe. 250D könnte man auch als... mehr erfahren »
Fenster schließen
Was bedeutet 600D bei einem Faltzeltdach
 

Bei Faltzeltdächern oder Seitenwänden, werden oft Angaben über die Materialdicke gemacht, z.B.
Faltzeltplane 250D oder 500D, aber was bedeutet diese Angabe.

250D könnte man auch als 250Denier oder 250Den schreiben, alle drei Formen bezeichnen die Dicke und somit auch das Gewicht eines Garnfadens auf einer Länge von 9 Kilometer. Somit wiegt ein Faden des Faltzeltdachs, oder der Seitenwand, 250 Gramm auf 9 Kilometer.

Im Großen und Ganzen kann man über diesen Wert die Abriebfestigkeit des Stoffes ableiten, eine Plane mit 500D ist also um einiges abriebfester als eine mit 250D. Dabei muss man festhalten, dass ein Faltzelt-Dach mit 250D bereits sehr widerstandsfähig ist und im Normalfall einige Jahre hält.
Genauere Informationen findet man unter folgendem Link:

http://de.wikipedia.org/wiki/Titer_(Textil)

Die Denier-Angabe wird oft als Wert für die Wasserdichtigkeit eingesetzt, hat damit aber nicht das geringste gemein, für die Wasserdichtigkeit gibt es eigene Normen und Messverfahren.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen